Zwar hatte ich auch bei der Oculus Rift S mit Motion Sickness zu kämpfen, allerdings wirkte die Oculus Quest im Test dafür etwas anfälliger auf mich. Eine wirkliche Wucht sind allerdings die Oculus Touch Controller, die ebenso mit der Rift S benutzt werden. So hast du auch Zugang zu allen Spielen aus dem Android Store. Gerade die grafische Ausgereiftheit der Anwendungen leidet bei der Quest enorm. User, für die VR am PC eine Option ist, sollten zur Rift S greifen. So ist die Latenz hier zum Beispiel deutlich geringer. Die Hitzeentwicklung unter der Brille macht sich zwar durchaus bemerkbar, ist aber nicht deutlich stärker als bei anderen Headsets. Bei Bestellung wird die erste Monatsmiete abgebucht. Sie benötigen jedoch mehr Platz und sind im Alltag etwas unhandlicher. Hier musste ich dann dazu übergehen, ausschließlich durch den Mund zu atmen. Mietmonat deiner nächsten Bestellung mit dem Code, pro Monat für 12 Monate, danach monatlich kündbar. Allerdings haben die externen Sensoren der HTC Vive in Sachen Präzision und Zuverlässigkeit noch die Nase vorne. Die Geräte der anderen Hersteller sind in der Regel deutlich teurer. Trotz eher schleppender Verkaufszahlen bei Oculus, HTC und Valve lässt sich ablesen, dass AR- und VR-Technologien im Kommen sind. Zusätzlich befinden sich an der Unterseite der Quest die Volume-Buttons, mit denen wir die Lautstärke verändern können. Was allerdings auch daran liegen dürfte, dass eine durchschnittliche VR-Session bei mir nicht länger als 1,5 Stunden dauert. Zumal sich hier die sämtliche Technik zum Ausführen der Anwendungen im Headset befindet. Dabei liefen alle Spiele sehr flüssig und es gab, dank der Optimierung auf die Quest, keine spürbaren Probleme in der Performance. Geräte wie die Oculus Quest sind dabei gerade für „Normal-Anwender“ attraktiv. Ihm zur Seite stehen 4 GB RAM. Lediglich, wenn sie sich längere Zeit außerhalb der Kameras befanden, litt die Erkennung etwas. Bis Ende letzten Jahres bedurfte es dafür allerdings noch Drittanbietersoftware wie RiftCat, die kompliziert einzurichten war. Die Oculus Quest gibt hier auf Amazon zu kaufen (Provisionslink). Zwar kann die Oculus Quest auch Desktop VR, darin liegt allerdings nicht ihre Stärke. Stößt deinem Gerät mal etwas zu, ist Grover Care für dich da. Die Buttons sind sehr filigran und erlauben sehr präzise Eingaben. Der Akku der Oculus Quest hält laut Hersteller etwa zwei bis drei Stunden, wobei diese Angabe auch stark mit der jeweiligen Anwendung zusammenhängt. Zudem funktioniert das Tracking der Finger sehr gut und im Test immer zuverlässig. Das bedeutet, nicht bloß unsere Kopfbewegung wird von der Brille getrackt, sondern ebenso unsere Position innerhalb des Raumes. Im inneren der Quest ist ein Qualcomm Snapdragon 835 Prozessor verbaut, der auf eine Maximale Taktrate von 2,45 GHz kommt. .de Die Polsterung ist allerdings mit Stoff überzogen, der eine sehr raue Struktur aufweist. Jedoch wird die Refresh Rate von Virtual Reality-Headsets häufig mit der „Motion Sickness“ in Verbindung gebracht. Nachdem ich die Oculus Quest im Test hatte kann ich sagen: Wer die volle VR-Experience möchte und ohnehin einen Leistungsstarken Computer besitzt, der sollte sich die Rift S besorgen! SideQuest is the early access layer for Virtual Reality. Im Spielfluss stört das aber nicht. Dafür kommt sie immerhin auf eine Bildwiederholungsrate von 80 Hz. Wie jedoch bei vielen VR-Brillen kann das Tragen auf Dauer etwas unangenehm werden. Zum Vergleich: Die Rift S kommt lediglich auf 1280 x 1440 Pixel pro Auge. Die Quest wurde so designt, dass du so richtig ins Spielgeschehen eintauchen kannst. Zumal beide Brillen preislich recht nah beieinander liegen. Darunter leidet das Tracking hin und wieder, auch wenn sich dieses Problem relativ einfach durch eine herkömmliche Deckenlampe beheben lässt. Eine völlig Wertfreie 4,5. “This quarter, we shipped Oculus Quest, our first all-in-one headset with no wires and full freedom of movement. Du kannst dich zwischen der Oculus Rift und der Oculus Quest nicht entscheiden? Facebook pausiert Auslieferung seiner mitunter brüchigen Elite-Kopfriemen, Vorbestellungen lagen laut Zuckerberg mehr als fünf Mal so hoch wie beim Vorgänger, Tüftler erlangen mit Jailbreak offenbar Root-Zugriff und umgehen Facebook-Account-Zwang, Simultane Nutzung mehrerer Oculus-Headsets pro Account führt laut Facebook nicht zur Sperrung, Enttäuschte Nutzer berichten von auseinandergebrochenen Elite-Riemen, Facebook hat noch keine genauen Verkaufszahlen seines neuen VR-Headsets. Dann greift Grover Care und wir übernehmen 90 % der Reparaturkosten. Während ich die Oculus Quest im Test hatte, ist mir allerdings nie während des Spielens der Akku ausgegangen. Beide ermöglichen eine ähnliche Erfahrung, beide tun ihren Job und wer nur HD kennt, wird vermutlich nichts vermissen. Mithilfe dieser wird das Bild, das der PC berechnet über Wifi auf die Quest übertragen. Wenn du Lust auf ein beeindruckendes, drahtloses Erlebnis hast – oder du einfach keinen Computer besitzt – dann ist die Quest dein bester Freund. Sie richtet sich klar an Normalanwender, die mehr wollen, als mit einer Google Cardboard 360°-Filme zu schauen. So musste ich das Spiel Creed: Rise to Glory für die Oculus Quest im Test nach wenigen Minuten abbrechen, da mir etwas flau im Magen wurde. Herstellungsbedingte Gerätefehler sind natürlich komplett abgedeckt. Sie liefern ein Standalone-VR-Erlebnis, das einen teuren PC oder den Besitz einer Playstation überflüssig macht. Kleine Kratzer und normale Gebrauchsspuren beseitigen wir nach der Rücksendung kostenlos. Und, hast du jetzt Lust auf ein virtuelles Abenteuer bekommen? So kannst du deine Oculus Quest immer benutzen, sogar außerhalb deiner vier Wände. Bevor ein Gerät erneut vermietet wird, muss es unserem ausführlichen Qualitätscheck standhalten und einen mehrstufigen Aufbereitungsprozess durchlaufen. Das erkennt unsere Hände auch ganz ohne Controller und trackt jeden einzelnen Finger. Die Antwort darauf ist: „Je nachdem“. Jedes Gerät, das du bei Grover mietest, ist entweder neu oder neuwertig – und immer technisch einwandfrei. Als solche kann sie zum Start überzeugen. Der Vergleich zur Rift S liegt für die Quest Nahe. An ihr befinden sich vier Kameras, die für das Inside-Out-Tracking verantwortlich sind. Und nach einem anstrengenden Tag im Job-Simulator, kannst du deine Füße virtuell im Urlaubs-Simulator immer noch hochlegen. Die Oculus Quest sieht aus wie ein weiteres, ganz normales VR-Headset. Oculus Quest ist mit Inside-Out-6DoF-Tracking und eigenem SoC die Konsole unter den VR-Systemen. Zu der kabellosen Verbindung mit RiftCat gibt es hier ein ausführliches Tutorial des YouTub-Kanals Virtual Reality Oasis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren. Die Oculus Quest kannst du ganz easy überall hin mitnehmen, denn der Aufbau ist einfach und du benötigst außerdem keinen extra Sensor oder Computer um loszulegen. So kannst du sicher sein, dass dein Gerät in einwandfreiem Zustand bei dir ankommt. Das kam in meinem Test der Oculus Quest aber so gut wie nie vor. Oculus Quest . So ist nicht alles aus dem Oculus Rift-Store auch im Oculus Quest-Store verfügbar. Diese lassen sich über einen Regler an der Unterseite weiter zusammen oder auseinander schieben, um so die Sicht optimal einzustellen. Marvel's Spider-Man: Miles Morales für 58,19€ ● Videogame-Deals bei Amazon: Top-Titel bis zu 40% reduziert. Natürlich spielt die Auswahl der verfügbaren Spiele eine entscheidende Rolle beim Kauf einer VR-Brille. Auch ist das Standalone-Headset gar nicht dafür gedacht. Das VR-Headset basiert auf dem Android Betriebssystem. Wer noch nie eine der Brillen von Vive oder Oculus aufhatte, wird das vermutlich nicht direkt unterschreiben können. Wer aber trotzdem VR-Spiele wie Skyrim VR, Fallout VR oder Boneworks aus dem Steam-Store spielen möchte, bekommt dafür die Möglichkeit. Die Oculus Quest kannst du ganz easy überall hin mitnehmen, denn der Aufbau ist einfach und du benötigst außerdem keinen extra Sensor oder Computer um loszulegen.